Aktuelles

Für viele überraschend hat die Regierungskoalition im Rahmen ihres Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets am 3.6.2020 verkündet, den Umsatzsteuersatz vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % abzusenken. Diese...
Verlautbarung zur Verantwortlichkeit bei der Kassenführung 1 Die ordnungsgemäße Grundaufzeichnung der baren Geschäftsvorfälle ist Aufgabe des Steuerpflichtigen oder seines Erfüllungsgehilfen, die die entsprechenden...
Die Steuerberaterkammer München hat folgende Mitteilung der Bundessteuerberaterkammer veröffentlicht. Nach § 20 Abs. 1 GwG haben juristische Personen des Privatrechts und eingetragene Personengesellschaften die in § 19 Abs. 1 GwG...

Berlin

In einem gemeinsamen Statement mit der Bundesrechtsanwaltskammer kritisiert die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) den vom Bundesfinanzministerium in die Ressortabstimmung eingebrachten Gesetzentwurf zu Anzeigepflichten für Steuergestaltungen.

BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger warnt: „Wir kritisieren, ..................

Aus einer Veröffentlichung des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern

Information, nicht nur für Angehörige der steuerberatenden Berufe, zur Durchführung von Kassen-Nachschauen

-Stand 01.01.2019-

 

1. Allgemeines

Mit Einfügung des § 146b AO steht seit dem 1.1.2018 die Möglichkeit von Kassen- Nachschauen zur Verfügung. Die Kassen-Nachschau ist bei jeder Art von Kassenführung, d.h. sowohl bei Nutzung eines elektronischen Aufzeichnungssystems, als auch einer offenen Ladenkasse zulässig. Sie berechtigt zur unangekündigten, zeitnahen und gegenwartsbezogenen Überprüfung aller SachverhaltNee, die für eine ordnungsgemäße Kassenführung von Bedeutung sind. ...........

Baukindergeld gilt als Fördermaßnahme des Bundes für Familien, Eigentum zu erwerben oder zu bauen. Der Freistaat Bayern hat dazu ein eine eigene Zulage geschaffen, das sogenannte Baukindergeld Plus. Die Voraussetzungen für die...
Nachdem sich der Bundesfinanzhof inzwischen auch kritisch über die Nachzahlungszinsen geäußert hat und ab 2015 schwere verfassungsrechtliche Bedenken an deren Höhe von 6 % pro Jahr hegt, hat das Bundesfinanzministerium erstaunlich...

Zur unangekündigten Kassen-Nachschau hat das Bundesfinanzministerium Einzelheiten in einem Schreiben geregelt. (BMF-Schreiben IV A 4 - S 0316/13/10005 :54 vom 29.05.2018)

Seit dem 1. Januar 2018 hat das Finanzamt das Recht, bei Unternehmen mit Bargeschäften eine unangekündigte Kassen-Nachschau durchzuführen. Die Kassen-Nachschau ist ein besonderes Verfahren..............

Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und sicheungssysteme im Geschäftsverkehr (Kassensicherungsverordnung - KassenSichV)

Mit der Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr (Kassensicherungsverordnung - KassenSichV) vom 26. September (BGBl. I S. 3515) werden die Anforderungen des § 146a der Abgabenordung (AO) präzisiert. Die Kassensicherungsverordnung legt fest:

  • welche elektronischen Aufzeichnungssysteme von der Regelung des § 146a AO umfasst sind,
  • wann und in welcher Form eine Protokollierung der digitalen Grundaufzeichnung im Sinne des § 146a AO zu erfolgen hat,
  • wie diese digitalen Grundaufzeichnungen zu speichern sind, .......
Grundsteuerurteil Bisherige Berechnungsgrundlage ist verfassungswidrig Alte Einheitswertfeststellung verstößt gegen Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes Neues Gesetz bis Ende 2019, danach 5 Jahre Übergangsregel Die...

Steuerliche Behandlung von Bitcoin & Co.

Aus Transaktionen und Spekulationen mit virtuellen Währungen ergeben sich auch steuerliche Folgen, zu denen sich jetzt das Bundesfinanzministerium geäußert hat.

Im letzten Jahr setzten die Umtauschkurse für Bitcoin und andere Kryptowährungen zu stetig neuen Höhenflügen an, was noch mehr Spekulanten auf den Plan rief und die Kurse weiter steigen ließ. Zwar ist der Bitcoin-Hype .......

Pressemitteilung Nr. 19/2017 vom 29. März 2017 des BFH Urteil vom 19. Januar 2017 VI R 75/14 Mit Urteil vom 19. Januar 2017 (VI R 75/14) hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass Steuerpflichtige sog. außergewöhnliche...

Kassengesetz vom Bundesrat verabschiedet Am 16. Dezember 2016 hat der Bundesrat dem "Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnung" zugestimmt. Das Gesetzt sieht vor, dass elektronische Registrierkassen ab dem 1. Januar...
 

Footer-Logo - Steuerberater Gerhard

Büro München

Lothstraße 19
80797 München

Tel.: 089 / 580 80 71
FAX: 089 / 588 531

Büro Starnberg

Maximilianstraße 8a
82319 Starnberg

Tel.: 08151 / 91240
FAX: 08151 / 912420

Büro Seeshaupt

Seeseitener Straße 2
82402 Seeshaupt

Tel.: 08801 / 1046
FAX: 08801 / 371